An den begehrten Nektar des Schneeglöckchens (Galanthus) zu kommen, ist für eine “schwergewichtige” Königin der Dunklen Erdhummel (Bombus terrestris) am 22. Februar 2021 gar nicht einfach.

Die erste Hummelkönigin ist da

Gerade eben war noch Eiszeit. Endlich Winter und Deutschland von einer wunderschönen Schneedecke überzogen. Inzwischen ist die weiße Pracht verschwunden. Die Temperaturen sprunghaft auf gefühlt “fast schon sommerlich” gestiegen. Von Eis und Schnee befreit, recken die ersten Frühjahrsblüher die Köpfe aus der Erde. Schneeglöcken, Winterlinge, Märzenbecher, Christrosen und die ersten Krokusse zeigen sich hier im Garten.

Und heute ließ sich die erste erwachte Hummelkönigin blicken. Eine stattliche Dunkle Erdhummel tankte nach dem langen Winterschlaf Energie. Zunächst ein Versuch in den Blüten der vielen Schneeglöckchen. Durchaus eine Herausforderung für beide Seiten. Die zarten Blüten der Schneeglöckchen wankten schon mal unter dem Gewicht der “dicken” Queen. Die dann auch folgerichtig aus der Blüte purzelte. Christrose und Dunkle Erdhummelkönigin sind schon eher eine Gewichtsklasse. Ob als taumelnde oder elegante Königin: es ist eine große Freude, die erste Hummelkönigin des Jahres 2021 zu sehen. Mögen ihr noch ganz viele folgen.

Schreibe einen Kommentar


CAPTCHA-Bild